CAPTRON AUF DER SPS IPC DRIVES 2018 in NÜRNBERG

18.10.2018: Besuchen Sie uns auf der internationalen Leitmesse für smarte und digitale Automation

Neue Generation kapazitiver Taster lässt sich frei konfigurieren und bringt Mehrwert für künftige IoT-Anwendungen

Olching, 18. Oktober 2018 – CAPTRON, Experte für innovative Sensoren und Sensorsysteme, präsentiert auf der SPS IPC Drives in Nürnberg (Halle 4A, Stand 235) eine neue Generation an Tastern und erweitert damit das Einsatzspektrum seiner erfolgreichen Lösung smartCAP. Die Taster eignen sich ideal für IoT-Anwendungen und können Informationen in Echtzeit an den Bediener übermitteln.

Die neuen Modelle integrieren digitale Technologien auf bisher einzigartige Weise. So können Anwender die Eigenschaften der SENSORtaster individuell und je nach Anwendungsbereich per Tablet, Smartphone oder Computer flexibel konfigurieren, etwa die Empfindlichkeit des Sensors, die Farbe der LEDs, den Schaltausgang sowie die Schaltfunktion über Taster, Schalter und Toggle-Flip-Flop oder Beleuchtungsvarianten. Darüber hinaus sind die Taster IO-Link fähig. 

„Die neuen SENSORtaster lassen sich nicht nur individuell einstellen – sie erheben auch zahlreiche nützliche Daten wie Verschmutzungsgrad, Funktionstüchtigkeit, Temperatur oder die Häufigkeit der Bedienung. Wenn solche Informationen künftig direkt an den Anwender zurückgespielt werden, sind ganz neue IoT-Anwendungen denkbar“, so Philip Bellm, Geschäftsführer von CAPTRON. „Mittelfristig werden die intelligenten Taster so eine wichtige Rolle in der Digitalisierungsstrategie von Unternehmen spielen.“  

Schon heute ist smartCAP als Basis des oneGRID Systems von CAPTRON erfolgreich im Einsatz. Die Kommissionierlösung oneGRID basiert auf dem Pick-To-Light (PTL)-Prinzip. Eine vierstellige Siebensegment-LED-Anzeige innerhalb des Tasters signalisiert dem Warehaus-Mitarbeiter, wie viele Teile von dem entsprechenden Artikel benötigt werden. Durch Betätigung des gleichen Tasters wird die Entnahme quittiert. Die einzelnen Taster sind per Daisy Chain miteinander verbunden und werden jeweils einer eigenen BUS-Adresse zugewiesen. Über einen Sensor-Hub kommunizieren sie die Bestandsänderungen in Echtzeit an das ERP-System des Unternehmens zurück. 

„oneGRID überzeugt als geschlossenes System aus mehreren Komponenten, wie wir es für das Warehouse Management bereits anbieten,“ sagt Bellm. „Als Stand-Alone-Lösung können die Taster künftig aber auch ihr volles Potenzial für zahlreiche weitere Branchen ausspielen, etwa für den Maschinenbau, die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie sowie für Montage und Automation.“

Messebesucher der SPS IPC Drives können die innovative Lösung live am CAPTRON-Stand 235 in der Halle 4A erleben. Die führende europäische Fachmesse für die elektrische Automatisierung öffnet vom 27. bis 29. November in Nürnberg ihre Tore. 

Bei Interesse an einem Gespräch vor Ort wenden Sie sich bitte an pr@captron.com.

+ Mehr erfahren

csm_CAPTRON-SPS-IPC-DRIVES-2018_d4a8bab78a

Weitere Newsmeldungen