AUSZEICHNUNGEN UND PREISE

Technik folgt Anforderungen.

Unsere von Wissen und Erfahrung geprägte Firmenkultur hat CAPTRON im Bereich Sensortechnik zum internationalen Innovationsgeber gemacht. Mehrfach wurden wir für einzigartige Produktentwicklungen ausgezeichnet und durften Preise entgegennehmen. Ein Zeichen für unsere Qualität und unseren Pioniergeist.

 

 

 

 

 

Bayerischer Staatspreis 2017

Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, überreichte bei der offiziellen Preisverleihung am 12. März 2017 CAPTRON den Bayerischen Staatspreis.

CAPTRON überzeugte mit dem ersten berührungslosen Einklemmschutz für Bustüren in der Kategorie „Technik“. In Zusammenarbeit mit EvoBus konzipiert CAPTRON eine Lösung, welche Fahrgästen des öffentlichen Personennahverkehrs ein sicheres Ein- und Aussteigen aus Bus und Bahn ermöglicht.

Für mehr Sicherheit und Komfort im öffentlichen Nahverkehr.

+ Mehr erfahren

Auszeichnung Olchinger Agenda 21

Ökologisch, ökonomisch und sozial: Anhand dieser Kriterien zeichnete 2010 die Olchinger Agenda 21 das örtsansässige Unternehmen CAPTRON Elektronic für seine Nachhaltigkeit im KOM aus.

„Die Auszeichnung ist eine Ehre für uns“, sagte Reinhard Bellm von CAPTRON Electronic stolz. CAPTRON  ist ein Familienunternehmen. Reinhard Bellm, seine Frau Petra sind als Geschäftsführer tätig, Sohn Philip  kümmert sich um Produktmanagement und Vertrieb, Tochter Daniela bietet mit dem Captron Kunstforum jungen Künstlern eine Plattform. Bei CAPTRON arbeiten rund 60 Leute, die Hälfte wohnt im Landkreis. „Unsere Büros sind alle vom Tageslicht durchflutet, die Arbeitsplätze sind hell und freundlich“, sagt Reinhard Bellm. Dank einer Photovoltaik-Anlage sowie einer Wärmepumpe ist die Firma unabhängig von Öl und Gas. (Quelle: www.merkur.de, 21.10.10)

+ Mehr über CAPTRON

GIT Sicherheit Award 2010

Ein schöner Erfolg für CAPTRON. Die erste kapazitive Zweihandschaltung "safeCAP4" mit dem höchsten Sicherheitslevel der Kategorie IV und PL IIIC wurde in dem Bereich A „Betriebssicherheit und Betriebsökonomie“ nominiert. Die Jury bestehend aus Fachleuten und Vertretern von ZVEI, VDMA, BHE und TÜV Hessen hat die Sicherheitstechnik "safeCAP4" von CAPTRON überzeugt.

+ Mehr über safeCAP

Bayerischer Staatspreis 2006

2006 erhielt CAPTRON den Bayerischen Staatspreis für besondere technische Leistung und Innovation für das automatische Stabilisierungssystem für ferngesteuerte Hubschrauber. Die feierliche Übergabe erfolgte durch den Bayrischen Wirtschaftsminister Erwin Huber an den Geschäftsführer der CAPTRON Electronic GmbH, Reinhard Bellm.

CAPTRON war es mit dieser Weltneuheit gelungen, einen Autopiloten zu entwickeln, der es möglich macht einen Modellhubschrauber ohne äußere Einwirkung in der Luft schweben zu lassen. Somit ist es nun möglich wesentlich leichter das fliegen eines Modellhubschraubers zu erlernen, aber auch im professionellen Einsatz (Luftfotografie und Filmindustrie, Kartographie, Vermessung, ...) ist es nun möglich deutlich bessere Ergebnisse zu erzielen und auch neue Geschäftsfelder zu erschließen.

+ Mehr über UAV Elektronik

Bayerischer Staatspreis 2003

Im Rahmen der 55. Internationalen Handwerksmesse in München, wurde am 19. März 2003 die CAPTRON Electronic GmbH, durch die besondere technische Leistung für Ihren SENSORtaster safeCAP4, mit dem Bayerischen Staatspreis 2003 ausgezeichnet.

Die feierliche Übergabe erfolgte durch den Staatssekretär Hans Spitzer, MdL Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie an den Geschäftsführer der CAPTRON Electronic GmbH, Reinhard Bellm.

CAPTRON war es gelungen, einen SENSORtaster zu entwickeln, der für die höchste Sicherheitskategorie (Kat.4) von der Berufsgenossenschaft abgenommen wurde. Dadurch war es erstmalig möglich, die mechanischen Taster in Zweihandsteuerungen bei Stanzen und Pressen zu ersetzen.

+ Mehr über safeCAP